Fragen zum Festival

Einige von Euch sind neu hier und bestimmt schon sehr gespannt, wie so eine ANTARIS abläuft und was Euch so alles erwartet. Willkommen an Bord! Andere begleiten uns schon seit 30 Jahren, schön dass Ihr da seid!Viele Fragen begegnen uns immer wieder, die Antworten haben wir für Dich im Folgenden zusammengestellt. Dennoch kommen jedes Jahr viele Fragen per Mail oder im Social Media auf uns zu. Wir sind stets bemüht, alles zu beantworten. Bevor Du uns anschreibst, schau bitte ob Deine Frage schon hier beantwortet wird.
65e0d55575db8_65e0d55b7862d.png
  • Abendkasse

    Natürlich haben wir für die Spätentschlossenen auch wieder eine Abendkasse. An der Abendkasse ist nur Barzahlung möglich.

  • Anfahrt

    Mit dem Auto ist die Anreise am unökologischsten! Über 80% des CO2-Ausstoß des Festivals basiert auf der Anreise der Gäste. Bildet Fahrgemeinschaften, sind alle Fahrzeuge mit vier Personen besetzt, sparen wir laut Statistik schon 40% davon ein.

    Die Zieladresse fürs Navi ist Apfelallee in 14728 Stölln, die Verkehrsführung vor Ort ist ausgeschildert.

    Die ökologischen Alternativen sind Bus und Bahn. Zielbahnhof ist Rathenow oder Neustadt Dosse. Wir werden einen Busshuttle vom Bahnhof Rathenow zum Festivalgelände anbeiten. Die Informationen dazu bekommt ihr später von uns.

  • Awareness

    Unsere Szene ist bunt und vielseitig, wir begegnen uns als Menschen, jeder wird als Individuum respektiert! Wir dulden keine Diskriminierung auf dem Gelände, weder rassistisch, noch sexuell, noch geschlechtlich, noch sozial! Auch sexuelle Übergriffe sind absolut inakzeptabel! Wir sind eine Familie! Dazu sind wir unpolitisch. Jeder ist willkommen, gleich welcher Gesinnung, die kollektive Tranceerfahrung schafft neues Bewusstsein!

  • Barrierefreiheit

    Das komplette Gelände ist Wiese und relativ eben. Wir haben zwei Park- und Campingflächen für Menschen mit Beeinträchtigung reserviert und gekennzeichnet. Bei beiden befindet sich eine entsprechende Toilette in unmittelbarer Nähe.

    Bei Nachweis der Beeinträchtigung erhält die Begleitperson freien Eintritt (Schwerbehindertenausweis B/G).

  • Camping und Parken

    Camping ist Festivalpreis inbegriffen. Ihr könnt euch den Platz frei aussuchen und das Auto am Zelt parken.

  • Duschen und Toiletten

    Wir möchten Euch dieses Jahr etwas mehr Komfort bei den Toiletten bieten und haben zwei Container mit richtigen WCs bestellt, diese dienen als Bezahltoiletten in der Nähe vom Infield. Darüber hinaus gibts es noch eine große Zahl an Dixies auf dem gesamten Gelände. Alle Toiletten werden mehrmals täglich geleert und gereinigt.

    Wir bieten kostenlose Kaltduschen mit Geschlechtertrennung an. Auf Grund Eurer Kritik werden wir diese unterteilen, um ein bisschen Intimsphäre zu gewährleisten. Duschcontainer werden wir nicht haben, aus ökologischen Gründen, da diese mit Heizöl oder Generatoren betrieben werden. Unser Tip: Solarduschen sind ökologisch, Wasser gibt es reichlich.

    Bitte benutzt zum Duschen biologisch abbaubare Seife/Duschgel/Shampoo!

  • Einlass

    Unser Gate öffnet am 11.07.2024 um 9:00 Uhr. Früheres Erscheinen ist zwecklos, Ihr kommt definitiv nicht rein! Das ist aus Versicherungstechnischen Gründen. Bitte belagert auch nicht vorher die Straße, der landwirtschaftliche Verkehr besteht überwiegend aus Großmaschinen, die machen uns sonst Ärger.

  • Erste Hilfe

    Die Sanitäter befinden sich an der Einfahrt zum Gelände, ganz in der Nähe der Kasse. Sie sind auch für kleine Wehwehchen wie Insektenstiche oder Kopfschmerzen für Euch da. Im Ernstfall könnt Ihr auch die Security ansprechen, alle Sicherheitskräfte sind per Funk verbunden. Gebt aufeinander acht – Euer Wohl liegt uns am Herzen!

  • Essen und Trinken

    Rund um das Infield befinden sich eine Menge Foodstände, die eine große Auswahl, auch vegetarischer und veganer Speisen für Euch bereithalten. Internationale Köstlichkeiten von schwäbischen Spätzle über italienische Pizza bis zu asiatischer Küche verwöhnen Euren Gaumen.

    Getränke aller Art bekommt Ihr zu moderaten Preisen an den Bars am Dancefloor. Bitte achtet darauf, vor allem wenn es heiß ist, genug Flüssigkeit beim Tanzmarathon zu Euch zu nehmen.

  • Feuer

    Offenes Feuer ist auf dem gesamten Gelände verboten! Einzige Ausnahme sind die Feuerschalen am Infield, aber auch bei denen gilt Achtsamkeit.

  • Foto und Filmaufnahmen

    Es steht selbstverständlich jedem frei, Foto- und Filmaufnahmen auf dem Festival zu machen, beachtet dabei aber bitte die Persönlichkeitsrechte anderer und seid nicht zu aufdringlich!

    Wir haben professionelle Fotographen und Videofilmer beauftragt, beim Betreten des Geländes erklärt Ihr Euch mit der unentgeltlichen Nutzung der Aufnahmen einverstanden. Sollte damit jemand ein Problem haben, wendet Euch an den Filmer/Fotographen.

  • Hunde

    Wir lieben Tiere, deswegen können wir nicht akzeptieren, dass Hunde auf den Dancefloor kommen. Bei sehr hoher Lautstärke verlieren sie die Orientierung, lange andauernder Lärm zerstört ihre Ohren. Deswegen lasst bitte Euren Vierbeiner zu Hause.

  • Kinder

    Kinder gehören zur Familie! Selbstverständlich sind sie willkommen, wir erwarten aber einen verantwortungsvollen Umgang. Kinder unter 16 Jahren (Nachweiss erforderlich) in Begleitung ihrer Eltern haben freien Eintritt, solltet Ihr sie mit zum Dancefloor nehmen, achtet bitte auf geeigneten Gehörschutz!


  • Line Up – Timetable

    Der Timetable wird erst unmittelbar vor dem Festival bekannt gegeben, es kann bedingt durch höhere Gewalt (z.B. Flugausfälle) zu Verschiebungen kommen, diese versuchen wir frühestmöglich bekannt zu geben. Bitte seht von Anfragen ab, wann denn euer Lieblingsact spielt, diese werden wir nicht beantworten!

  • Lost & Found

    Der Lost & Found ist am Infopoint in der Shopstraße.

  • Müll

    Der Müll ist immer noch ein ernstes Thema, die Reinigung des Platzes hat uns immer viele tausend Euro gekostet, ganz zu schweigen von den Entsorgungskosten. Wir erheben einen Müllpfand von 10€ pro Person am Eingang, weiteres dazu im nächsten Abschnitt.

    Bitte achtet darauf, dass Euer Camp sauber verlassen wird, am meisten Arbeit machen uns Zigarettenkippen und Kronkorken. Wir möchten den Platz genau so sauber zurückgeben, wie wir ihn vorgefunden haben.

  • Müllpfand

    Wir erheben einen Müllpfand von 10€ pro Person in Bar am Eingang.Du erhältst dafür einen Müllsack und eine Pfandmarke.Bitte bring die 10€ möglichst passend mit, Du möchtest sie ja am Ende auch zurück haben. 

    Der Müllpfand wird beim Verlassen des Geländes gegen den gefüllten Müllsack und die Pfandmarke zurückgezahlt.

  • Muttizettel – Minderjährige

    Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt, wir erwarten einen Nachweis des Alters. Jugendliche ab 16 Jahren zahlen den vollen Preis und müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein. Sollten das nicht die Eltern sein, bedarf es eines sogenannten „Muttizettels“, nähere Infos gibt es hier: https://muttizettel.net/

    Wir sind verpflichtet, bei jungen Menschen das Alter zu kontrollieren!

  • Shuttle-Bus

    Infos über unsere Shuttle-Busse findet Ihr hier: https://antaris-project.de/de/travel

  • Tagestickets

    Wir bieten Tagestickets für Freitag, Samstag und Sonntag an. Diese sind jeweils gültig von 10 Uhr morgens bis Zum nächsten Morgen um 10 Uhr. Sie berechtigen nicht zur Einfahrt mit einem Kraftfahrzeug, im Bereich der Kasse stehen Parkplätze zur Verfügung. Auf Tagestickets wird kein Müllpfand erhoben.

  • Tickets

    Der Versand der Vorverkaufstickets erfolgt digital per E-Mail, zum Check-In ist lediglich der QR-Code erforderlich. Dieser kann per Smart-Phone am Eingang verifiziert werden, ein Ausdruck ist nicht erforderlich.

    Die Tickets sind nicht personalisiert, eine Weitergabe ist möglich.

    Solltest Du Tickets von anderen angeboten bekommen, achte bitte auf eine Vertrauenswürdige Quelle. Der QR-Code verfällt beim Einlösen am Eingang. Wir übernehmen keine Gewährleistung für weitergegebene Tickets.

  • Vorverkauf

    Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich über unsere Webseite unter Tickets.

  • Wasser

    Wir haben mehrere Tiefbrunnen auf dem Gelände, das Wasser hat Trinkwasserqualität und ist vom Gesundheitsamt abgenommen. Sowohl in der Shopstraße als auch an den Duschen gibt es Entnahmestellen.